Hauptmenü
Informationen
Wetterwarnung
Wetterwarnung für Kreis und Stadt München :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 25/09/2017 - 20:42 Uhr
Login

 wird überprüft von der Initiative-S

Zugriffe: 10134

Grund zur Einführung des First-Responder-Systems bei der FF-Helfendorf:

 

In ländlichen Regionen trifft statistisch gesehen das erste Rettungsmittel erst nach 10 Minuten oder später ein.
Um die medizinische Erstversorgung wesentlich zu optimieren wurde im Frühjahr 1993 das Konzept des "First Responder" ins Leben gerufen.

Hierbei werden Erste-Hilfe-Trupps der Feuerwehren über die Feuerwehrleitstelle zeitgleich mit dem Rettungsdienst über Piepser alarmiert um Gemeindebürger bei Herz-, Lungen- und Kreislaufproblemen sowie bei Verkehrsunfällen schnellstmögliche Hilfe zukommen zu lassen.

Aktuell besteht unser First Responder Team aus 19 aktiven: einem Rettungsassistent, drei Rettungssanitätern sowie 16 Sanitätern.

Alle Responder nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil und sind so stehts bestens für die Versorgung von Patienten ausgebildet. Teilweise engagieren sich aktive noch zusätzlich in anderen Hilfsorganisationen, deren Erfahrung und zusätzliche Ausbildungen kommen den Patientenen ebenfalls zugute.

 

Die Hauptvorteile der Ersten-Hilfe-Trupps liegen darin:

 
  • schnellstmögliche Hilfe durch zentrale Lage der Feuerwehrhäuser
  • bessere Ortskenntnisse durch heimische Einsatzkräfte
  • Anfahrtsoptimierung des Rettungsdienstes durch Lotsendienst

 

Geschichte des First-Responder-Trupps der FF-Helfendorf

Bereits im Sommer 1994 begannen 12 Männer der FF Helfendorf mit einer Ausbildung zum First Responder, um an einem geplanten Modellprojekt mitwirken zu können. Nachdem die Organisatoren von der "ARGE Erste-Hilfe Trupps" und auch die FF Helfendorf diverse Querelen über Sinn und Unsinn sowie zur Länge der Ausbildung und zum Umfang der Ausrüstung durchgestanden hatten, rückte die FF Helfendorf Anfang Mai 1995 zu ihrem ersten First Responder - Einsatz, einem Herzinfarkt, aus. Im Rahmen dieses Modellprojektes, dem zweiten Pilotprojekt zu First Response durch freiwillige Feuerwehren in der Bundesrepublik Deutschland, absolvierte die FF Helfendorf in den folgenden 14 Monaten 65 Einsätze.Zum Ausrücken stand der Mannschaft damals nur das LF8 (Löschfahrzeug) zur Verfügung. Dieses wurde 1995 durch einen Opel Omega, im Jahr 2005 durch einen Mercedes ML270 und im Juni 2014 durch einen BMW X5 ersetzt, welche aus Spenden der Gemeinde und deren Bürgern finanziert wurde.

 

 

 

Der durchschlagende Erfolg des Projektes ließ auch vehemente Kritiker verstummen. Bis zum heutigen Zeitpunkt umfasst die First-Responder-Truppe 16 Ersthelfer und 2 Ersthelferinnen, die durch monatliche Weiterbildungen immer auf dem neuesten Stand ihrer Ausbildung gehalten werden.

 

Erfolge

 

Der Haupteinsatzschwerpunkt der First-Responder-Trupps liegt bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Patienten mit Kammerflimmern bzw. -flattern, da hier der Automatische Externe Defibrillator zum Einsatz kommt. Der damit verbundene Vorteil für den Patienten liegt am schnellen Eintreffen der Erste-Hilfe-Trupps, da die Überlebenschance mit jeder Minute bis zur Defibrillation um bis zu 10 % sinkt.

Seit Einführung des Responder-Systems liegt das Einsatzaufkommen jährlich bei ca. 50 bis 85 Einsätzen. Alarmiert werden wir nach verschiedenen Meldebildern (z.B. Atemnot, Allergische Reaktion, Person bewusstlos, Verkehrsunfall etc.)

Bei all den Einsätzen konnten wir die Zeit bis zum Eintreffen des ersten Rettungsmittels kompetent und fachmännisch überbrücken.

Einen Studienbericht zum Modellprojekt Helfendorf von 1998 finden Sie zum downloaden am Ende dieser Seite oder hier

 

Bilder eines Übungsabends der First Responder mit geschminkten "Patienten"

 

Versorgung eines Patient mit Anaphylaxie nach Wespenstich:

 

 

Versorgung mehrerer Unfallopfer. "Sturz mit Motorroller":

 

 

Wie auch bei "normalen" Feuerwehr Equipment ist auch bei unserem First Responder Gerätschaften nach jedem Einsatz Pflege wichtig.

Turnusmäßig müssen alle Gerätschaften und das Fahrzeug desinfiziert werden:

 

 

 

 

letzte Einsätze

20.09.2017 um 14:24 Uhr

First Responder
weiterlesen

17.09.2017 um 09:36 Uhr

Einsatzfoto Verkehrsabsicherung bei ... Sonstige Hilfeleistungen
weiterlesen

16.09.2017 um 05:30 Uhr

First Responder
weiterlesen
Übungen
Gruppenführersitzung
Mo 25 Sep 2017 ab 19:00Uhr
First Responder
Di 26 Sep 2017 ab 19:00Uhr
Jugendübung
Mi 04 Okt 2017 ab 18:30Uhr
Übung
Di 10 Okt 2017 ab 19:00Uhr
First Responder
Mi 11 Okt 2017 ab 19:00Uhr
Veranstaltungen
Floriansabend
Fr 27 Okt 2017 ab 19:00Uhr
  Impressum     Disclaimer     Datenschutzerklärung