Hauptmenü
Informationen
Wetterwarnung
Wetterwarnung für Kreis und Stadt München :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 25/11/2017 - 03:54 Uhr
Login

 wird überprüft von der Initiative-S

Zugriffe: 5047

Das neue LF16/12 CAFS ist seit dem 17.12.2003 in Dienst und wurde als Ersatz für das in die Jahre gekommene LF8/8 beschafft.

Die Fahrzeugsegnung fand am Samstag, den 10.Januar 2004 statt.

IMG_4118
IMG_4122
IMG_4123
IMG_4134
IMG_4137
IMG_4142
IMG_4147
IMG_4153
lf16

Techn. Daten:

Rufname Florian Helfendorf 40/1
Baujahr 2003
Dienstbeginn in Helfendorf 17.12.2003
Leistung 280 PS / 206 kW
Abmessung ca. (L./B./H.) 7,6m/ 2,5m/ 3,3m
Gewicht mit Beladung max. 14 Tonnen
Besatzung Gruppe 1/8 (9 Mann)
Fahrzeugausbau Fa. Ziegler
Fahrgestell MAN

 

 

Beladung:

Brandbekämfung:

    • Heckpumpe mit CAFS (Compressed Air Foam System = englisch für Druckluftschaumanlage)
 
  • Löschwassertank 2000 Liter
  • abnehmbarer Dach-Monitor (Wasserwerfer)
  • 2 eingebaute Schaummitteltanks (50 und 100 Liter)
  • 2 Schlauchhaspeln mit Verteiler, Standrohr und Hydrantenschlüssel (hinten angehängt)
  • 5 Schlauchtragekörbe C-Schläuche
  • 1 Schlauchtragekorb B-Schlauch
  • 7 PA-Geräte (Pressluftatemgeräte) mit Masken und Ersatzflaschen davon 4 Langzeitatmer
  • High-CAFS Löscher zusätzlich zur Kübelspritze
  • CO-Löscher
  • Explosionsgrenzenwarngerät
  • Wärmebildkamera

Rettung:

  • 4-teilige Steckleiter
  • 3-teilige Schiebeleiter
  • 1 Sprungretter
  • umfangreiches Notfallmaterial

Technische Hilfeleistung:

  • THL Satz (Spreizer SP 60 und Schere S 180) mit div. Zubehör
  • 4 Rettungszylindern
  • Glasmaster-Set zum Herauschneiden von Fahrzeugscheiben
  • VETTER Mini-Hebekissen-Satz 8bar (V1, V2 und V6)
  • VETTER Mini-Hebekissen 8bar, 2 Stück V18
  • VETTER Mini-Hebekissen 8bar, 2 Stück V40
  • diverse Gulli-Dichtkissen
  • erweitertes Verkehrsabsicherungsmaterial (Varioblitze, Leitkegel, Turbo-Flare für Straße)

Strom und Licht:

  • 13 kVA Stromerzeuger
  • Lichtmast mit 2 x 1500 Watt Halogen-Strahlern
  • 6 Handlampen (4 im Mannschaftsraum und je eine für Maschinist und Gruppenführer)

Werkzeug:

  • 1 Motorsäge STIHL MS440 mit Zubehör
  • 1 Multi-Cut Rettungssäge STIHL MS460 mit Zubehör
  • 1 Trennschleifer 2100 WATT mit Zubehör und div. Trennscheiben
  • Akkuschrauber
  • Zieh-Fix (für Nottüröffnungen)
  • div. Brechwerkzeuge

Funkausrüstung:

  • 6 Handfunkgeräte 2m Band (4 im Mannschaftsraum und je eines für Maschinist und Gruppenführer)
  • FMS Funkgerät 4m Band mit 2 Sprechstellen
  • D-Netz Handy

Als Ersatz für das ausgediente LF8/8 wurde Ende 2003 ein neues LF 16/12 CAFS angeschafft. Dieses Fahrzeug kann als eine Art "Schweizer Taschenmesser" des Feuerwehrdienstes angesehen werden, da es sowohl zur Brandbekämpfung als auch zur technischen Hilfeleistung geeignet ist.
Zur umfangreichen Löschausrüstung, gehört eine moderne Druckluftschaumanlage (CAFS), ein 2000 Liter Wassertank sowie ein abnehmbarer Wasserwerfer auf dem Dach. Besonders die CAFS-Anlage ist als Investition in die Zukunft zu betrachten, da mit viel weniger Löschmittelaufwand (Wasser+ Schaum) eine viel effektivere Löschwirkung erreicht wird als mit Wasser alleine. So ist ist das Risiko eines Wasserschadens nach einem Brandfall viel geringer, so daß es hinterher nicht heißt: "Das Feuer ist zwar aus, dafür sind wir aber abgesoffen!"

Um etwaige Glutnester, versteckte Brände oder vermisste Personen in verrauchten Gebäuden aufzufinden befindet sich eine Wärmebildkamera an Bord.

Für Gasalarmeinsätze, z.B. bei beschädigten Gasleitungen bei Bauarbeiten, gehört zur Ausrüstung des LF auch ein Explosionsgrenzwarngerät. Bei gefährlicher Gaskonzentration in der Luft wird eine akustische Warnung ausgesendet, so dass der gefährdete Bereicht bestimmt und weiträumig abgesperrt werden kann.

Zum Material für technischen Hilfeleistung bei Unfällen gehört der hydraulische Rettungssatz mit Schere, Spreizer und Rettungszylinder. Zum Heben von schweren Lasten im Tonnenbereich sind Hebekissen vorhanden. Rettungssägen, Trennschleifer und Werkzeug ergänzen die Ausrüstung um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

letzte Einsätze

22.11.2017 um 10:09 Uhr

First Responder
weiterlesen

20.11.2017 um 10:48 Uhr

First Responder
weiterlesen

20.11.2017 um 00:20 Uhr

First Responder
weiterlesen
Übungen
Gruppenführersitzung
Mo 27 Nov 2017 ab 19:00Uhr
Jugendübung
Mi 29 Nov 2017 ab 18:30Uhr
First Responder
Di 05 Dez 2017 ab 19:00Uhr
Weihnachtsfeier Jugend
Mi 13 Dez 2017 ab 18:30Uhr
Veranstaltungen
Schnuppertag
Mo 04 Dez 2017 ab 19:00Uhr
Schnuppertag
Di 12 Dez 2017 ab 19:00Uhr
  Impressum     Disclaimer     Datenschutzerklärung