Hauptmenü
Informationen
Wetterwarnung
Wetterwarnung für Kreis und Stadt München :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 25/11/2017 - 03:54 Uhr
Login

 wird überprüft von der Initiative-S

Zugriffe: 6063

First Responder Florian Helfendorf 79/1

Der BMW X5 ist seit dem 01.06.2014 im Dienst und wurde als Ersatz für den in die Jahre gekommenen Mercedes ML beschafft.

DSC_1053
DSC_1059
DSC_1084
DSC_1088
DSC_1095



Techn. Daten:

Rufname Florian Helfendorf 79/1
Baujahr 2012
Dienstbeginn in Helfendorf 01.06.2014
Leistung 245 PS
Abmessung ca. (L./B./H.) 4,86m/ 1,93m/ 1,78m
Gewicht mit Beladung ca. 2,1 Tonnen
Besatzung max 5
Fahrzeugausbau Fa. Bertrand & BMW AG
Fahrgestell BMW X5 3.0d E70

Ausrüstung & Beladung:
  • FMS- Funksystem
  • 2x Digitalfunk, je ein MRT für Rettungsdienst und ein MRT für Feuerwehr
  • Externer automatischer Defibrillator
  • Rettungsrucksack mit Pulsoxymeter, Larynxtuben, Blutdruckmessgerät, Blutzuckermeßgerät, Infusionsmaterial und Verbandsmittel
  • Eine Tasche für eine Sauerstoffflasche mit 2,5l, Beatmungsbeutel und Oxylator
  • Kindernotfallkoffer
  • Decken
  • 1 Handfeuerlöscher
  • Türöffnungsgeräte zur Wohnungsöffnung bei Notfällen
  • Handscheinwerfer
  • 2 Handfunkgeräte analog
  • 2 Digitalfunkgeräte "HRT"
  • Varioblitze zur Verkehrsabsicherung
  • Markierungsleuchten "Turbo-Flare" zur Verkehrsabsicherung und Hubschrauberlandeplatzmarkierung
  • elektrische Absaugpumpe Accuvac Basic
  • Beckenschlinge "SAMSling II"
  • Reanimationsgerät "LUCAS 2"
Der First Responder wurde in Helfendorf als Pilotprojekt im Mai 1995 eingeführt. Dieses Erst-Helfer-Konzept hat es sich zur Aufgabe gemacht, das therapiefreie Intervall bis zum Eintreffen des Rettunsdienstes zu überbrücken. Bei Herz-, Lungen- und Kreislaufproblemen, sowie bei Unfällen wird noch vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe geleistet. Aufgrund des ländlichen Charakters unseres Gemeindegebietes, war die Anschaffung eine geländegängigen Einsatzfahrzeuges sinnvoll. Auch im unwegsamen Gelände und im Winter kann so eine schnelle Versorgung der Patienten gewährleistet werden. Der BMW wurde als Ersatzbeschaffung für den 12 Jahre alten Mercedes ML angeschafft und ausschliesslich durch Spenden von ortsansässigen Firmen und Gemeindebürgern finanziert.

 

Unsere First Responder Kameraden werden durch Funkwecker alarmiert.
Für Patienten mit Atembeschwerden ist im Rettungsrucksack eine Sauerstoffflasche vorhanden, mit der der Patient dann versorgt werden kann. Zum Bestimmen des Sauerstoffgehaltes im Blut dient das Pulsoxymeter. Auch ein Blutzuckermeßgerät hilft bei der Diagnose, um entsprechende Erstversorgungsmassnahmen einzuleiten. Eine elektrische Absaugpumpe sowie Larynxtuben ermöglichen das effektive sichern der Atemwege.

Ein automatischer Defibrillator zur Widerbelebung bei Herzkammerflimmern, ist im Fahrzeug vorhanden. Um eine effektive Herzdruckmassage über längere Zeit zu gewähren ist ein Reanimationsgerät LUCAS 2 mit an Board.

Speziell für Notfälle von unseren kleinen Mitbürgern, ist ein Kindernotfallkoffer angeschafft worden.
Decken, diverses Verbandsmaterial, Infusionsmaterial, Larynxtuben und weiteres Material für den Sanitätsdienst, etc. komplettieren die Ausrüstung.

 
Zur Eigensicherung und Verkehrsabsicherung sind noch ein Satz Varioblitze, Handscheinwerfer und "Turbo-Flare"- Markierungsleuchten im Auto.
Um im Notfall auch Wohnungsöffnungen vornehmen zu können, ist auch ein Werkzeugkasten vorhanden.
 
Die Übergabe fand am 26.05.2014 bei der Firma Bertrand in Garching statt:
DSC 0057
 

letzte Einsätze

22.11.2017 um 10:09 Uhr

First Responder
weiterlesen

20.11.2017 um 10:48 Uhr

First Responder
weiterlesen

20.11.2017 um 00:20 Uhr

First Responder
weiterlesen
Übungen
Gruppenführersitzung
Mo 27 Nov 2017 ab 19:00Uhr
Jugendübung
Mi 29 Nov 2017 ab 18:30Uhr
First Responder
Di 05 Dez 2017 ab 19:00Uhr
Weihnachtsfeier Jugend
Mi 13 Dez 2017 ab 18:30Uhr
Veranstaltungen
Schnuppertag
Mo 04 Dez 2017 ab 19:00Uhr
Schnuppertag
Di 12 Dez 2017 ab 19:00Uhr
  Impressum     Disclaimer     Datenschutzerklärung